Brand in Grundlsee

Um 10:16 Uhr heulten am 30. September 2021 die Feuerwehrsirenen in Grundlsee. Was Anfangs „nur“ der Brand einer Terrasse war, entpuppte sich beim Eintreffen der Feuerwehr Grundlsee als Brand eines Wohnhauses. Der Terrassenbrand breitete sich sehr rasch auf die Fassade des Hauses aus. Nur durch das rasche Eingreifen der Einsatzkräfte konnte ein Übergreifen auf das Dach und schußendlich auf das gesamte Wohnhaus verhindert werden.

 

Eingesetzt waren:

Feuerwehr Grundlsee

Feuerwehr Gößl

Feuerwehr Straßen

Feuerwehr Obertressen

Feuerwehr Eselsbach Unterkainisch

sowie die Polizei Bad Aussee, das Rote Kreuz Ausseerland und die Energie AG

Ingesamt waren 51 Personen und 11 Fahrzeuge im Einsatz.

 

Die FF-Grundlsee bedankt sich bei allen eingesetzten Einsatzkräften für die hervorragende Zusammenarbeit!