Feuerwehrübung im Grundlseer Kindergarten

Alle 2 Jahre gibt es eine Räumungsübung im Kindergarten von Grundlsee. Der Wehrkommandant erklärte den Kinder den Ablauf der Übung. Er zeigte und erklärte auch noch einen voll ausgerüsteten Feuerwehrmann. Was der Mann trägt und seine Aufgaben bei einem Einsatz ist!

So wurde dann am Montag den 24.10. um 10:30 Alarm gegeben und die Feuerwehr Grundlsee rückte zum Kindergarten aus! Alle Kinder waren auf ihre Positionen und die Rettung konnte beginnen. Ein Teil der Kinder war im 1 Stock und musste über eine Leiter ins freie gerettet werden. Die zweite Hälfte wurde im Erdgeschoss durch ein Fenster gerettet.

Die Einsatzkräfte konnten die Rettung in kurzer Zeit durchführen und nachdem der Hauptmann alles kontrollierte wurde die Räumungsübung erfolgreich beendet!

Anschließend durften die Kinder noch selbst Hand anlegen und mit dem Hochdruckrohr spritzen, was natürlich auch ein Höhepunkt war!

Nachdem gemeinsamen Foto aller beteiligten bedankte sich die Kindergartenleiterin Eva Mayerl und ihre Helferinnen Lisi und Selina für die Übung mit einer Getränkespende!

Auch der HBI bedankte sich für die Möglichkeit der wichtigen Übung, und hofft das es nur bei einer Übung bleiben möge, recht herzlichst!