Fetzenmarkt 2016 der FF Grundlsee

Wie alle Jahre steht kurz vor Herbstbeginn der Fetzenmarkt der Freiwilligen Feuerwehr Grundlsee auf dem Veranstaltungskalender! Die traditionelle Veranstaltung, man glaubte ihr Beginn war so nach dem 2 Weltkrieg, konnte ich durch die Erstellung einer Festschrift, vergangenes Jahr zum 125 Jahr Jubiläum, herausfinden das eine Art Fetzenmarkt zu Beginn des vorigen Jahrhundert verbunden mit einem Seefest entstanden ist! Dadurch kann gesagt werden das es einen Fetzenmarkt der Freiwilligen Feuerwehr Grundlsee schon über 100 Jahre gibt!

Die Wichtigkeit und die große Anzahl der Besucher ist nach wie vor gleich geblieben sodass die Veranstaltung immer wieder ein großer Erfolg für unsere Wehr ist! Auch heuer konnten wieder eine Vielzahl an Neu-, und Gebrauchsgegenstände dem Publikum angeboten werden. Auch der Wettergott meint mit der Feuerwehr Grundlsee gut, und so wurde die Veranstaltung, die am Samstag mit einem Dämmerschoppen begonnen hat und am Sonntag mit dem Gartenfest mit Frühschoppenmusik der Musikkapelle Grundlsee fortgeführt werden.

Höhepunkt war dann der Zeitpunkt als der Wehrkommandant das Folgetonhorn einschaltete das zugleich das Zeichen für den Verkaufsbeginn beim Fetzenmarkt war. Unzählige Besucher Stürmten das Gelände und jeder erhoffte sich das eine oder andere Schnäppchen zu erstehen! Um 15 Uhr spielten dann die „Ausseer“ zur Unterhaltung auf und so mancher Besucher konnte bei Bier und Würstel die Musik und das schöne Wetter genießen!

Die Veranstaltung, die eine wichtige Einnahmequelle der Grundlseer Wehr darstellt, konnte ohne Zwischenfälle erfolgreich beendet werden. Die Wehrleitung bedankt sich bei allen Helfer (innen) ob Feuerwehrmitglied oder nicht für die großartige Unterstützung! Danke an alle Sach-, und den vielen Kuchenspender(innen) und bei allen Besuchern für ihr treues kommen, somit wurde die Veranstaltung ein gelungenes Fest für alle nochmals ein herzliches vergelts Gott!!

Die Einnahmen werden für den wichtigen Ankauf eines Neues MTF-A für 2017 benötigt. Ebenfalls wurde ein Neuer Schlauchhaspel in Auftrag gegeben!

Für das Kommando der Freiw. Feuerw. Grundlsee – HBI Baumann Günther